Umgang mit Lampenfieber

Bei öffentlichen Auftritten kann fast alles schief gehen – auf das Lampenfieber ist aber stets Verlass. Die Angst vor öffentlichen Auftritten erwischt nicht nur ungeübte Redner, auch alte Hasen werden davon geplagt. Die wissen aber: Lampenfieber kann auch eine gute Sache sein, man muss nur damit umgehen können.

Lampenfieber kratzt immer am eigenen Ego. Man fragt sich, ob man gut genug ist, ob man sympathisch und souverän wirkt und ob man die Dinge so sagen kann, dass diese auch verstanden werden und überzeugen.

In diesem Seminar lernen sie, wie sie das Lampenfieber in den Griff bekommen können und es in positive Energie umwandeln können. Nervosität gehört dazu, sie ist sogar wichtig, um einen guten und überzeugenden Auftritt zu gestalten.

 

Kommentare sind geschlossen